Baumschnitt und Baumfällung



Wann schneidet man Bäume aus? Und vor allem warum?

Das Ausschneiden von Bäumen ist eine wichtige Angelegenheit, die am besten regelmäßig gemacht werden sollte. Krankheiten werden durch Alttriebe begünstigt. Auch der Mangel an Licht und Luft wirkt sich negativ aus. Jungtriebe hingegen können durch das Ausschneiden ungehindert wachsen, sodass sie sich jedes Jahr über traumhafte Bluten erfreuen können.
Der beste Zeitpunkt zum Ausschneiden ist im zeitigen Frühjahr.

Das Fällen von Bäumen, ganz gleich ob es sich um den Obstbaum im eigenen Garten oder große Laub- bzw. Nadelbäume im Forst handelt, sollte immer von einem Fachmann erledigt werden. Wenn der Baum nicht im richtigen Winkel eingesägt wird und in die falsche Richtung abkippt, kann erheblicher materieller Schaden entstehen. Sollten jedoch bei diesem Vorhaben auch noch Personen verletzt werden, die im schlimmsten Fall vielleicht sogar bleibende Schäden davon tragen, übersteigt das bei weitem die Kosten, die ein Fachmann für eine sicherheitsbewusste Baumfällung verlangt hätte.

Ein weiterer Gefahrenpunkt ist die eigene Sicherheit. Kettensägen durchtrennen in kürzester Zeit Äste und Baumstämme jeglicher Beschaffenheit. Das geschieht auch mit Ihren Gliedmaßen. Nur eine entsprechende Schutzbekleidung kann vor solchen Unfällen schützen. Weitere Schutzvorkehrungen sind unabdingbar.


Unsere Firma beschäftigt sich seit 1990 mit Baumfällungen. Wir haben viele Lehrgänge besucht und bringen jahrelange Erfahrung auf diesem Gebiet mit.
In der heutigen Zeit möchte natürlich jeder sparen – aber sparen Sie nicht an der falschen Stelle!

In Ihrem eigenen Interesse bitten wir Sie, Baumfällungen immer von einem Fachmann durchführen zu lassen.


Wir informieren Sie gerne über weitere Details. Unsere Preise für Baumschnitte und Baumfällungen erhalten Sie auf Anfrage.